• Meditieren kann jeder

    Meditieren kann jeder

    Studien zeigen, dass schon wenige Minuten innerer Einkehr am Tag helfen, dich besser zu fokussieren, Stress zu mindern, gelassener und schlicht glücklicher zu werden. Damit tust du nicht nur dir und deiner Gesundheit etwas Gutes, sondern verbesserst auch deine Leistungsfähigkeit und deine Beziehungen. Mit einfachen Mitteln, die jedem einzelnen von uns zur Verfügung stehen und die leicht zu erlernen sind.

    mehr erfahren
  • Meditation mindert Stress

    Meditation mindert Stress

    Telefon, E-Mails, Whatsapp – oft stehen wir im Alltag unter Dauerbeschuss. Meditation ist wie Balsam für den überreizten Geist. Die regelmäßige Fokussierung nach innen trainiert dich darin, auch in hektischen Situationen die Ruhe zu bewahren, besser zu priorisieren und gelassener zu reagieren, so dass du dich insgesamt weniger gestresst fühlst.

    mehr erfahren
  • Meditation fördert die Gesundheit

    Meditation fördert die Gesundheit

    Mens sana in corpore sano: schon seit tausenden Jahren ist bekannt, dass gesunder Körper und gesunder Geist zusammenhängen. Meditation trainiert also nicht nur deinen Kopf. Regelmäßiges Meditieren stärkt das Immunsystem, beugt Bluthochdruck vor, mildert Kopfschmerzen und hilft bei Schlafproblemen sowie stressbedingten Erkrankungen – wissenschaftlich erwiesen.

    mehr erfahren
  • Meditation macht glücklich

    Meditation macht glücklich

    Meditation und Achtsamkeit fördern das emotionale Wohlbefinden von innen heraus. So wirst du nach und nach freier von äußeren Einflüssen, zufriedener und offener – für die schönen Momente im Leben, den eigenen Bedürfnissen gegenüber und im Umgang mit anderen. Das beste Rezept zum Glücklichsein

    mehr erfahren
  • Meditation macht gelassen

    Meditation macht gelassen

    Ist der Vordrängler den Wutausbruch wert oder hat er dich einfach nicht gesehen? Antwortest du abends noch auf stressige Mails oder schaltest du auch mal ab? Wie wir auf solche Situationen reagieren, hängt davon ab, wie wir sie bewerten, wie viel Raum wir ihnen geben und wie gefestigt wir in uns selbst sind. Gelassenheit kann man lernen!

    mehr erfahren
  • Meditation macht kreativ

    Meditation macht kreativ

    Auf einer vollgekritzelten Leinwand kann niemand etwas malen. Genauso wenig ist ein voller Kopf in der Lage, gute Ideen zu entwickeln. Meditation schafft in deinem Kopf den kreativen Freiraum, den du brauchst, um auf gute Ideen zu kommen. Und hilft dir bei der konzentrierten Ausarbeitung.

    mehr erfahren
  • Meditation stärkt deine Beziehungen

    Meditation stärkt deine Beziehungen

    Meditation hilft dir, dich selbst besser kennenzulernen und schult damit auch dein Mitgefühl und Verständnis für andere. Ob in Freundschaften, in der Liebe, in der Familie oder im Beruf – wer sich selbst und andere besser versteht, kann sich leichter öffnen, Konflikte lösen, produktiver zusammenarbeiten und tiefere Beziehungen aufbauen.

    mehr erfahren
  • Meditation mildert Ängste und Depressionen

    Meditation mildert Ängste und Depressionen

    Niemand ist frei von Ängsten. Manche Stress-Situationen lösen echte Urinstinkte in uns aus, und viele öffentliche Diskussionen schüren zusätzliche Sorgen. Doch man kann lernen, besser damit umzugehen. Meditation hilft dir, Sorgen und Ängste zu erkennen, klarer zu bewerten, besser zu bewältigen und freier zu leben.

    mehr erfahren
  • Meditation stärkt die Dankbarkeit

    Meditation stärkt die Dankbarkeit

    Das nette Lächeln des Nachbarn, die kleine Anerkennung der Kollegin, das selbstgemalte Bild eines Kindes – Dankbarkeit fängt schon im Kleinen an und ist enorm wichtig für unser Wohlbefinden. Doch so sehr wir uns über die Dankbarkeit anderer freuen, so häufig vergessen wir, selbst dankbar zu sein. Anderen gegenüber und bei uns selbst. Wann hast du dir das letzte Mal „Danke“ gesagt?

    mehr erfahren