Grundlagen

Medi­tie­ren ist nicht nur etwas für Gurus! Stu­dien zeigen, dass schon wenige Minu­ten innere Ein­kehr am Tag helfen, dich besser zu fokus­sie­ren, Stress zu redu­zie­ren, gelas­se­ner und schlicht glück­li­cher zu werden. Sogar deine Gesund­heit wird durch Medi­ta­tion gestärkt. Mit ein­fa­chen Mit­teln, die jedem zur Ver­fü­gung stehen und leicht zu erler­nen sind.

Gesundheit

Schon seit tau­sen­den von Jahren ist bekannt, dass ein gesun­der Körper und ein gesun­der Geist zusam­men­hän­gen. Medi­ta­tion trai­niert des­halb nicht nur deinen Kopf. Regel­mä­ßi­ges Medi­tie­ren stärkt das Immun­sys­tem, beugt Blut­hoch­druck vor, mil­dert Kopf­schmer­zen und hilft bei Schlaf­pro­ble­men sowie stress­be­ding­ten Erkran­kun­gen – wis­sen­schaft­lich erwie­sen.

Potentiale

Ob beruf­lich oder privat – Medi­ta­tion kann dir helfen, deine Poten­tiale zu ent­de­cken. Die regel­mä­ßige Ein­kehr und Kon­zen­tra­tion macht es dir leich­ter, deine Krea­ti­vi­tät aus­zu­schöp­fen, ver­bes­sert den Zugang zu deiner Intui­tion und stärkt deine Empa­thie gegen­über ande­ren. So macht dich Acht­sam­keit auch zur bes­se­ren Füh­rungs­kraft, wie Stu­dien zeigen.

Glück

Medi­ta­tion macht glück­lich! Denn regel­mä­ßi­ges Acht­sam­keits­trai­ning för­dert dein Wohl­be­fin­den von innen heraus. So lässt du dich nicht mehr so leicht aus der Ruhe brin­gen, wirst freier von äuße­ren Ein­flüs­sen, zufrie­de­ner und offe­ner. Offe­ner für die schö­nen Momente im Leben, deine eige­nen Bedürf­nisse und im Umgang mit ande­ren. Das beste Rezept zum Glück­lich­sein. :)

Kids und Schule

Nicht nur Erwach­se­nen, auch Kin­dern kann Medi­ta­tion helfen, ihre Gefühle besser zu ver­ste­hen und mit Her­aus­for­de­run­gen umzu­ge­hen. Denn die Klei­nen sind heute immer früher mit Stress, Druck und Hektik kon­fron­tiert. Media­tion ver­mit­telt wert­volle Werk­zeuge, um Fokus, Gelas­sen­heit und Empa­thie zu üben. So stärkt sie nicht nur die schu­li­schen Leis­tun­gen, son­dern auch das emo­tio­nale Wohl­be­fin­den und den Umgang mit ande­ren.

Sport

Ob im Leis­tungs- oder Frei­zeit­sport – Acht­sam­keit ist die ideale Ergän­zung für das phy­si­sche Trai­ning. Denn sie ver­bes­sert das Gefühl für den eige­nen Körper, stärkt die Kon­zen­tra­tion im Wett­kampf, erleich­tert den Flow-Zustand und beschleu­nigt die Rege­ne­ra­tion. Für mehr Freude am Sport und bes­sere Leis­tun­gen.

Grundlagen

Medi­tie­ren ist nicht nur etwas für Gurus! Stu­dien zeigen, dass schon wenige Minu­ten innere Ein­kehr am Tag helfen, dich besser zu fokus­sie­ren, Stress zu redu­zie­ren, gelas­se­ner und schlicht glück­li­cher zu werden. Sogar deine Gesund­heit wird durch Medi­ta­tion gestärkt. Mit ein­fa­chen Mit­teln, die jedem zur Ver­fü­gung stehen und leicht zu erler­nen sind.

Gesundheit

Schon seit tau­sen­den von Jahren ist bekannt, dass ein gesun­der Körper und ein gesun­der Geist zusam­men­hän­gen. Medi­ta­tion trai­niert des­halb nicht nur deinen Kopf. Regel­mä­ßi­ges Medi­tie­ren stärkt das Immun­sys­tem, beugt Blut­hoch­druck vor, mil­dert Kopf­schmer­zen und hilft bei Schlaf­pro­ble­men sowie stress­be­ding­ten Erkran­kun­gen – wis­sen­schaft­lich erwie­sen.

Potentiale

Ob beruf­lich oder privat – Medi­ta­tion kann dir helfen, deine Poten­tiale zu ent­de­cken. Die regel­mä­ßige Ein­kehr und Kon­zen­tra­tion macht es dir leich­ter, deine Krea­ti­vi­tät aus­zu­schöp­fen, ver­bes­sert den Zugang zu deiner Intui­tion und stärkt deine Empa­thie gegen­über ande­ren. So macht dich Acht­sam­keit auch zur bes­se­ren Füh­rungs­kraft, wie Stu­dien zeigen.

Glück

Medi­ta­tion macht glück­lich! Denn regel­mä­ßi­ges Acht­sam­keits­trai­ning för­dert dein Wohl­be­fin­den von innen heraus. So lässt du dich nicht mehr so leicht aus der Ruhe brin­gen, wirst freier von äuße­ren Ein­flüs­sen, zufrie­de­ner und offe­ner. Offe­ner für die schö­nen Momente im Leben, deine eige­nen Bedürf­nisse und im Umgang mit ande­ren. Das beste Rezept zum Glück­lich­sein. :)

Kids und Schule

Nicht nur Erwach­se­nen, auch Kin­dern kann Medi­ta­tion helfen, ihre Gefühle besser zu ver­ste­hen und mit Her­aus­for­de­run­gen umzu­ge­hen. Denn die Klei­nen sind heute immer früher mit Stress, Druck und Hektik kon­fron­tiert. Media­tion ver­mit­telt wert­volle Werk­zeuge, um Fokus, Gelas­sen­heit und Empa­thie zu üben. So stärkt sie nicht nur die schu­li­schen Leis­tun­gen, son­dern auch das emo­tio­nale Wohl­be­fin­den und den Umgang mit ande­ren.

Sport

Ob im Leis­tungs- oder Frei­zeit­sport – Acht­sam­keit ist die ideale Ergän­zung für das phy­si­sche Trai­ning. Denn sie ver­bes­sert das Gefühl für den eige­nen Körper, stärkt die Kon­zen­tra­tion im Wett­kampf, erleich­tert den Flow-Zustand und beschleu­nigt die Rege­ne­ra­tion. Für mehr Freude am Sport und bes­sere Leis­tun­gen.