Datenschutzbestimmungen


Impressum:

7Mind GmbH Liebigstr. 4 44139 Dortmund

Firmendaten

Vertretungsberechtige Geschäftsführer: Jonas Leve, Manuel Ronnefeldt

E-Mail: info@7mind.de

Registergericht: Amtsgericht Dortmund

Registernummer: HRB 26916

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) gem. § 27a UStG: DE297708431

Inhaltlich Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RStV: Jonas Leve, Manuel Ronnefeldt

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Inhalte unserer Dienste

Die Inhalte in unserer Webseite und App wurden sorgfältig und nach aktuellem Kenntnisstand erstellt. Wir sind für diese nur im Rahmen der allgemeinen Gesetze verantwortlich, insbesondere für eigene Inhalte nach § 7 TMG, für fremde Inhalte gem. §§ 8 – 10 TMG. Als Diensteanbieter sind wir für fremde Inhalte frühestens ab Kenntniserlangung einer konkreten Rechtsverletzung verantwortlich. Wir behalten uns vor, die informatorischen Inhalte vollständig oder teilweise zu ändern oder löschen, soweit vertragliche Verpflichtungen unberührt bleiben.

Verweisung auf fremde Seiten

Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen (durch „Hyperlinks“ oder „Deeplinks“), liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und machen wir uns nicht zu Eigen. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren für uns keine illegalen Inhalte auf den verlinkten Webseiten erkennbar. Da wir auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung die Inhalte der verlinkten Webseiten keinerlei Einfluss haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Webseiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für alle Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verlinkt wurde. Erhalten wir von illegalen, rechtswidrigen oder fehlerhaften Inhalten auf Webseiten Kenntnis, die wir verlinken, werden wir die Verlinkung aufheben.

Urheberrechte

Alle auf unserer Webseite und App dargestellten Inhalte, also insbesondere Texte, Bilder, Fotos, grafische Darstellungen, Musiken, Marken, Warenzeichen, unterliegen den Normen des deutschen Urheberrechts. Die Verwendung, Vervielfältigung usw. unterliegt den Rechten der jeweiligen Urheber bzw. Rechteverwalter. Wenn Sie solche Werke verwenden wollen, werden wir auf Anfrage gerne den Kontakt zum jeweiligen Urheber/Rechteverwalter herstellen.

Geltungsbereich, Nutzungsinformation

1.
7Mind, 7Mind.de und die 7Mind-App (nachfolgend „7Mind“) bezeichnet die gegenständlichen Dienste der 7Mind GmbH, Liebigstraße 4, 44139 Dortmund. Weitere Informationen über 7Mind finden Sie im Impressum

2.
7Mind nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzbestimmungen klärt Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten über alle Dienste, die von 7Mind angeboten werden, auf. Sie regeln, wenn nicht anders erwähnt, ausschließlich, wie 7Mind mit personenbezogenen Daten umgeht und gelten zusätzlich zu und im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von 7Mind. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist 7Mind.

3.
Die Nutzung unserer Dienste ist in der Regel ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist. Personenbezogene Daten werden von 7Mind nach den gesetzlichen Bestimmungen nur dann erhoben, genutzt, verwendet und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung einwilligt hat. Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung außerdem nicht an Dritte weitergegeben.

Datenerhebung, -verwendung und -übermittlung

2.1
7Mind bzw. unser(e) Provider erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Dienste (z. B. sog. Zugriffsdaten). Hierzu gehören IP-Adresse, Zugriffsprotokolle und Absturzberichte. Diese Daten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Dienste, können jedoch nachträglich überprüft werden, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Daneben werden im Zuge der Nutzung unserer Dienste einzelne Daten, wie z. B. IP-Adresse, Browser-Typ und Zugriffszeiten durch Ihr Endgerät automatisch an uns übertragen und auf unseren Servern gespeichert (sog. Nutzerdaten).

2.2
Unsere Dienste setzen Cookies ein. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und durch den Nutzer verwaltet werden können. Cookies ermöglichen z. B. eine schnellere Navigation und einen personalisierten Zugriff. Der Nutzer kann jederzeit Cookies löschen und/oder die Nutzung von Cookies unterbinden. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein können.

2.3
Unsere Dienste setzen Push-Notifications ein. Die Aussteuerung von Push-Notifications erfolgt mittels eines bis zu 6 Monate gültigen Tokens (einem Software-Hilfsmittel zur Authentifizierung) des jeweiligen Anbieters des Endgeräte-Betriebssystems des Nutzers nur dann, wenn der Nutzer grundsätzlich der Zusendung von Push-Notifications zugestimmt hat. Wenn der Nutzer in den Einstellungen des Dienstes auf seinem Endgerät die Push-Notifications wieder abstellt, erhält er keine Push-Notifications mehr.

2.4
Bei der Registrierung sowie der Nutzung registrierungspflichtiger Dienste werden bestimmte Daten des Nutzers gesammelt und verarbeitet. Diese umfassen: E-Mail-Adresse, Name, UserID sowie Nutzung bzw. Nutzungsfortschritt der Dienste. 7Mind verwendet diese Daten für Begründung und Durchführung Ihres Nutzungsverhältnisses mit 7Mind und zur Abwicklung von Zahlungen. Falls der Nutzer kostenpflichtige Dienste abonniert, kann 7Mind darüber hinaus Zahlungsinformationen des Nutzers erheben und verarbeiten. Diese Daten werden in der Bundesrepublik Deutschland erhoben und verarbeitet, selbst wenn der Nutzer in einem anderen Land seinen Wohnsitz hat oder die Dienste aus einem anderen Land nutzt. Durch die Registrierung bzw. die Nutzung der registrierungspflichtigen Dienste anerkennt und willigt der Nutzer ein, dass diese Daten an nachfolgende Dritte weitergeleitet werden können, soweit dies jeweils zur Erfüllung Ihrer Aufgaben erforderlich ist: An Zahlungsanbieter oder -verarbeiter, an Anbieter zur Erstellung und Aufbereitung von Statistiken sowie an IT-Dienstleister. Diese Dritte werden von 7Mind dazu verpflichtet, die Nutzerdaten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den maßgeblichen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Der Nutzer anerkennt und willigt darüber hinaus ein, dass 7Mind diese Daten auch in andere Länder (einschließlich der USA) übermitteln und exportieren darf, soweit dies jeweils zur Erfüllung der Aufgaben von 7Mind bzw. dieser Dritten erforderlich ist, selbst wenn ein solches Land nicht über das gleiche Datenschutzniveau verfügt wie die Bundesrepublik Deutschland oder das Wohnsitzland des Nutzers; 7Mind stellt in diesem Fall einen angemessenen Datenschutz sicher.

2.5
Bei Kontaktaufnahmen durch den Nutzer mit 7Mind (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

2.6
Bei Anmeldungen durch den Nutzer zum 7Mind Newsletter, wird die E-Mail-Adresse zunächst temporär bei unserem Provider MailChimp lediglich für den Zweck gespeichert, dem Inhaber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzusenden, in der dieser den Erhalt des Newsletter aktivieren kann. Wenn die E-Mail-Adresse durch Betätigung des Aktivierungslinks bestätigt wurde, wird sie dauerhaft bei MailChimp gespeichert, bis die E-Mail-Adresse vom Inhaber der E-Mail-Adresse oder von 7Mind gelöscht wird. Um die Eintragung in die Liste nachweisen zu können und sich gegen einen etwaigen Vorwurf unverlangt zugesendeter E-Mail wehren zu können, wird MailChimp Protokolldaten (Name, E-Mail-Adresse, Datum, IP-Adresse, Browserinformationen) der Newsletter-Aktivierung erstellen und vorhalten. Die Einwilligung in den Erhalt des Newsletters kann jederzeit und kostenfrei über einen Abbestelllink in jedem Newsletter oder per Mitteilung an 7Mind widerrufen werden.

2.7
7Mind sendet darüber hinaus registrierten Nutzern bzw. Nutzern kostenpflichtiger Dienste an ihre jeweils angegebene E-Mail-Adresse Newsletter bzw. Informationen über 7Mind-Dienste zu. Nutzer können dem Erhalt dieser Benachrichtigungen jederzeit und kostenfrei über einen Abbestelllink in jedem Newsletter oder per Mitteilung an 7Mind widersprechen. Der Nutzer anerkennt, dass 7Mind selbst nach einem Widerruf dem Nutzer für die Dienste wichtige Mitteilungen übermitteln darf, soweit dies für die Erbringung der Dienste erforderlich ist.

Social-Media-Plugins, Analyse-Tools

3.1
7Mind bietet auf seinen Diensten Plugins der sozialen Netzwerke Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) und Twitter (Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) an. Diese Plugins werden von den Betreibern der sozialen Netzwerke zum Zwecke der Einbindung in andere Webseiten zur Verfügung gestellt. Durch die Einbindung der Plugins auf unsere Dienste erhalten die Betreiber der betreffenden sozialen Netzwerke gegebenenfalls die Information, dass der Nutzer den entsprechenden Dienst aufgerufen hat. Sofern der Nutzer währenddessen bei einem der genannten sozialen Netzwerke eingeloggt ist, kann der Betreiber dieses Netzwerkes das seinem Benutzerkonto zuordnen. Sollte eine solche Zuordnung nicht gewünscht sein, empfiehlt es sich, sich vor Aufruf des Dienstes aus sozialen Netzwerken auszuloggen. Nutzt der User die Plugins, wird die entsprechende Information an das betreffende soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert und ggf. verbreitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen der Betreiber der sozialen Netzwerke entnommen werden; für Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php sowie für Twitter unter http://twitter.com/privacy .

3.2
7Mind bietet Ihnen die Möglichkeit, sich sowohl mit Ihrem bei 7Mind registrierten Account anzumelden, als auch mit Accounts, die Sie bei Drittanbietern (z. B. Facebook) angelegt haben. Dies erleichtert und beschleunigt für Sie den Login-Vorgang. Zudem haben Sie je nach Funktionsumfang des Drittanbieters die Möglichkeit, 7Mind mit Ihrem dortigen Account und ggf. weiteren Funktionen zu verknüpfen. Bitte beachten Sie, dass in Abhängigkeit von Ihren Account-Einstellungen bei den Drittanbietern sowie von dessen Datenschutzbestimmungen der Umfang der Datenerhebung, sowie die Daten, die der Drittanbieter an uns übermittelt, abweichen können. Die an uns übermittelten Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung. 7Mind kann jedoch nur in eingeschränktem Umfang beeinflussen, welche Daten der Drittanbieter an 7Mind überträgt. Dies unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters. Diese finden Sie für Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php .

3.3
Unsere Dienste nutzen Google Analytics. Hierbei handelt es sich ein Programm zur Webanalyse, welches von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Dienste durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Dienste werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die von uns mittels des „anonymizeIP“-Codes aktivierte IP-Anonymisierung (IP-Masking) in unseren Diensten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Dienste auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Onlinenutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Endgeräte-Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Dienste vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Dienste bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sofern Sie unsere Dienste auf einem mobilen Endgerät in Anspruch nehmen, können Sie die vorgenannte Datenerfassung im Menüpunkt Einstellungen / Datenschutz der App deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ .

Sonstige Bestimmungen, Nutzerrechte

4.1
7Mind weist generell darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) generell Sicherheitslücken aufweisen kann; ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

4.2
7Mind kann Geschäftseinheiten kaufen oder verkaufen. Bei solchen Transaktionen – sowie im Fall einer Übernahme von 7Mind oder eines substantiellen Teils der Aktiven von 7Mind oder von bestimmten Geschäftsbereichen – werden Nutzerdaten in der Regel Teil der übertragenen Aktiven sein. 7Mind hat das Recht, die Nutzerdaten in einer solchen Übernahme durch Dritte mit einzuschließen. Auch für in diesem Zusammenhang übertragene Daten finden die Regelungen dieser Datenschutzbestimmung und anwendbare Datenschutzgesetze Anwendung.

4.2
Der Nutzer kann jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei 7Mind vorhandenen personenbezogenen Daten des Nutzers und die Korrektur von fehlerhaften Daten, sowie die Beendigung der Sammlung seiner personenbezogenen Daten bzw. deren Löschung verlangen. Vorbehalten bleiben rechtliche Bestimmungen und Anordnungen von staatlichen Behörden, z. B. Gerichten, die von 7Mind die Speicherung und die Bereithaltung dieser personenbezogenen Daten verlangen. Auskunftsbegehren etc. sind per E-Mail an info@7mind.de der schriftlich an 7Mind zu richten.